Fondo europeo agricolo per lo sviluppo rurale: l'Europa investe nelle zone rurali

chisiamo_bg
chisiamo_bg1
chisiamo_bg
chisiamo_bg1

WER WIR SIND


Colli di Conegliano Bianco
Colli di Conegliano Rosso e Rosso Riserva
Refrontolo Secco e Refrontolo Passito
Torchiato di Fregona

Am Fuße des westlichen, trevisanischen Berges finden wir die D.O.C.G.- Weine von Colli di Conegliano, die an einem Hügel hergestellt werden, welcher sich an der gemeinsamen geografischen Grenze zu den D.O.C.G.-Weinbaugebieten von Valdobbiadene Prosecco Superiore versteckt. Die Weine von Colli di Conegliano sind zurückhaltende Weine, welche aufgrund ihrer Typologie je nachdem, ob sie weiß, rot oder passito sind, ihre Besonderheiten entweder durch die verschiedenen Trauben, aus denen die Traubenmischung bestehen, oder wegen der Zone der Kultivierung ihrer Trauben ausdrücken. Die gemeinsame Nenner dieser Weine ist deren Geruchsintensität und ihre geschmackliche Lebendigkeit, wobei ein jeder Wein in veränderlicher Weise auf Grundlage der verwendeten Trauben in der Phase der Weinherstellung seine einzigartige Note erhält.

Die hergestellten Weine sind Weißwein (Bianco), Rotwein (Rosso), der Refrontolo und der Refrontolo Passito sowie der Torchiato di Fregona.

Jener letzter Wein ist ein "Passito"-Wein von gelb-goldener Farbe, der sehr selten ist, da er in einer limitierten Menge hergestellt wird. Der Name leitet sich von der besonderen Pressung durch die Weinpresse ("Torchio") der getrockneten, auserlesenen Trauben ab.

Der Refrontolo Passito entstammt dagegen dem Austrocknen der Trauben von Marzemino und bekam seinen Ruf zum Teil von Mozart, der, während er "Don Giovanni" von den geschriebenen Texten des viktorianischen Lorenzo Da Ponte komponiert hat, dem Protagonisten die gefeierten Worte "Versa il vino! Eccellente Marzemino" ("Gießet den Wein ein! Der hervorragende Marzemino") in den Mund legte . Unausweichlich muss man zugeben, dass der Marzemino der Wein Mozarts ist!

Die Weinprodukte rühren von einer Zone seltener Schönheit her, sei es aus einem Blickwinkel natürlicher Verzückung oder in künstlerischer Hinsicht.